Pressemitteilung

Übernahme der Metabo AG durch Hitachi Koki Gruppe abgeschlossen

Mrz 2016

Tokio, Japan und Nürtingen, Deutschland, 1. März 2016

Mit dem Abschluss der letzten Prozeduren ist die Übernahme des in Nürtingen ansässigen Werkzeugherstellers Metabo AG durch die japanische Hitachi Koki Gruppe nun vollständig. Die Mitte November unterzeichneten Verträge zur Übernahme von Metabo sind zum 1. März in Kraft getreten. Durch die Transaktion wird eine Gruppe mit einem Umsatz von über 1,5 Mrd. Euro geschaffen, die zu den größten Herstellern von Elektrowerkzeugen weltweit gehört.

Osami Maehara, Präsident und Sprecher des Vorstandes von Hitachi Koki kommentiert: „Wir denken, dass Metabo perfekt zu uns passt, da die beiden Marken sich in vielen Dingen extrem gut ergänzen. Für uns ist dies geradezu eine Art Heirat. Wir haben das ausdrückliche Ziel, in Europa deutlich zu wachsen und der Erwerb von Metabo bringt uns diesem Ziel einen großen Schritt näher. Wir haben den größten Respekt für die ausgezeichneten Ergebnisse der Metabo Mannschaft in den letzten Jahren. Daher möchten wir Metabo nicht nur als Markennamen behalten sondern als eigene Firma innerhalb unserer Firma betreiben und dabei die notwendige Unabhängigkeit gewähren, um die Erfolge weiterzuführen.“

Horst W. Garbrecht, Vorstandsvorsitzender von Metabo, sagt: „Die Übernahme von Metabo durch Hitachi eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten. Wir bekommen Zugang zu den Ressourcen einer der großen Gesellschaften in unserem Sektor. Die Akku-Technologie ist das bestimmende Thema in der Zukunft unseres Marktes und die Fähigkeit, Synergien zu schaffen bei der Entwicklung von Spitzentechnologie für Elektromotoren und Batteriesystemen sowie im Einkauf werden Schlüsselfaktoren sein um unsere Wettbewerbsfähigkeit voranzubringen. Hitachi und Metabo legen schon seit Jahren den Schwerpunkt darauf, mit immer leistungsfähigeren Akku-Systemen höhere Mobilität für Elektrowerkzeuge zu gewährleisten. Als unabhängige Marke und Einheit innerhalb der Hitachi Gruppe kann Metabo seine Stärken am besten zur Geltung bringen in Bezug auf Flexibilität, Schnelligkeit und Nähe zu Kunden und Markt. So vereinen wir das Beste beider Welten."

Pressemitteilung

Zum Seitenanfang